Playtech vollendet seine vierte Akquisition dieses Jahr

Der Glücksspielsoftware Gigant Playtech hat verkündet, dass Sie die Akquisition von Ash Gaming für eine Totalsumme von 23 Millionen GBP vollendet haben. Playtech wird 15,5 Millionen GBP sofort bezahlen und die restlichen 7,5 Millionen in Teilzahlungen auf die nächsten drei Jahren verteilen.

Die Akquisition von Ash Gaming ist die zehnte große Akquisition, die das Unternehmen durchführte seit dem sie 2006 an die Londoner Börse gegangen sind. Aus den zehn durchführten Akquisitionen fanden vier dieses Jahr statt.

Obwohl die Playtech Aktie in 2011 einen Abstieg zu vermerken hat, haben diese Akquisitionen eine klare Nachricht geschickt, dass das Unternehmen stark ist und eine klare Strategie für die Zukunft hat. Das sollte auch einige Bedenken aus der Welt schaffen, die viele hinsichtlich Playtech und William Hill hatten.

Playtech und William Hill sind Partner in einem Joint Venture, dass William Hill Online heißt in dem William Hill 71% und Playtech die restlichen 29% hält. Im Oktober hat die Belegschaft des Tel Aviv Büros die Arbeit niedergelegt weil Sie befürchtet haben dass William Hill die Tel Aviv Filiale schließen wird.

Die Probleme wurden innerhalb von mehreren Wochen aus der Welt geschafft, indem sieben der Top Manager gefeuert wurden, die das Unternehmen vor mehreren Jahren noch bevor William Hill Online übernahm, gegründet haben.

Nun scheint es, dass Playtech diese Begebenheiten hinter sich lassen will und mit neuer Energie weiterhin die Glücksspielindustrie dominieren wird.

Teilen

Die 5 besten Online Casinos

Bonus € Besuchen
100€ Zum Bonus
200€ Zum Bonus
100 € Zum Bonus
2400$ Zum Bonus
€250 Zum Bonus
Online Casino Welt - Das komplette Verzeichnis der Online Casinos und Informationsportal zu allen Casinospielen
Copyright 2008-2010 OnlineCasinoWelt.org - Alle Rechte vorbehalten.