William Hill hat gemischte Umsätze im Jahr 2011

Das letzte Jahr war sehr stürmisch für den großen Online Glücksspielanbieter William Hill. Zuerst hat ein maltesischer Spieler unglaublicherweise 683,783-zu-1 gewonnen, er setze 1€ auf unterschiedliche Fußballspiele und gewann 683,783€.

William Hill äußerte sich, dass dieser Gewinn zusammen mit einigen anderen unerwarteten Fußballergebnissen große Gewinne für Spieler, die Fußballwetten tätigen generiert hat. Diese führten dazu, dass William Hill einen Umsatzverlust von 19% auf 17% verzeichnen musste.

Aus diesem Grund waren die verzeichneten Umsätze niedriger im Jahr 2011 als im Jahr 2010, was ebenfalls damit zu tun hat, dass durch die Fußballweltmeisterschaft mehr Fußballwetten getätigt wurden.

Zusätzlich konnten William Hill erhöhte Umsätze im Online Casino, Bingo und den Sportwetten zeigen während die Zahlen im Poker sehr unregelmäßig 14% Wachstum im dritten Quartal und einen deutlichen Niedergang im vierten Quartal zu verzeichnen hatten.

Das vierte Quartal des Jahres 2011 zeigte ebenfalls Risse hinsichtlich der Büros in den Philippinen, Bulgarien und Israel, wo die Belegschaft die Arbeit aufgrund von Management Problemen niedergelegt hat und einen Ausfall von zwei Wochen verursacht hat.

Obwohl William Hill das Jahr 2011 mit vielen Fragezeichen über dem Kopf abgeschlossen hat und insbesondere eines was sich auf das Joint Venture zwischen William Hill und Playtech bezieht, das sie ab 2012 mit der English Football Association eingegangen sind.

Teilen

Die 5 besten Online Casinos

Bonus € Besuchen
100 € Zum Bonus
100€ Zum Bonus
200$ Zum Bonus
200€ Zum Bonus
€1000 Zum Bonus
Online Casino Welt - Das komplette Verzeichnis der Online Casinos und Informationsportal zu allen Casinospielen
Copyright 2008-2010 OnlineCasinoWelt.org - Alle Rechte vorbehalten.