Rapper Jim Jones nach Casino-Schlägerei verurteilt

Author: Nick Papadakis
Date: 25th Oct 2012 14:42:30

Rapper und Schauspieler Jim Jones, am besten bekannt als Teil der Gruppe Dipset und für seinen 2007 Rap Hit "We Fly High", musste sich jetzt für einen Zwischenfall in Februar vor Gericht verantworten. Jones hatte zugegeben, Polizeibeamte während eines Streits in der Lobby des MGM Grand at Foxwoods Resort Casino in Connecticut behindert zu haben.

Nach der 20-Jahr-Feier des Casinos und auf einer Party von Sean "Diddy Combs" geriet Jones in einen lautstarken Streit mit einem unbekannten Mann. Nach einem Wortgefecht geriet die Situation schnell außer Kontrolle. Freunde beider Beteiligter kamen hinzu und eine Handgemenge entstand. Die 6 hinzueilenden Polizisten benötigten Schlagstöcke, um den Kampf zu beenden und die Männer unter Kontrolle zu bringen.

Jones wurde in Gewahrsam genommen, da er während des Kampfes auch einen der Polizeibeamten angegriffen hatte. Nach Zahlung einer Kaution wurde er jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt und kurz darauf schrieb er eine Entschuldigung auf Twitter. Anfänglich wurden ihm auch Landfriedensbruch und Aufstachelung zu Gewalt vorgeworfen, doch er wurde nicht in allen 3 Anklagepunkten für schuldig befunden. Er konnte seinen Kopf aber auch relativ leicht aus der Schlinge ziehen: Dank einer Verständigung im Strafverfahren bekannte er sich der Behinderung von Polizeibeamten schuldig und musste 1.000$ Strafe Zahlen, wofür beide andere Anklagepunkte fallen gelassen wurden. Durch die Einigung blieb Jones außerdem eine Haftstrafe erspart.

Teilen

Die 5 besten Online Casinos

Bonus € Besuchen
€1000 Zum Bonus
100€ Zum Bonus
€6000 Zum Bonus
€1400 Zum Bonus
100 € Zum Bonus
Online Casino Welt - Das komplette Verzeichnis der Online Casinos und Informationsportal zu allen Casinospielen
Copyright 2008-2010 OnlineCasinoWelt.org - Alle Rechte vorbehalten.