Las Vegas Touristen stürzen im Helikopter ab

Las Vegas mag eine der aufregendsten Städte der Vereinigten Staaten sein, aber einige Touristen nahmen es mit der Aufregung zu ernst und buchten sich einen Ausflug mit dem Helikopter zum Hoover Dam, der an der Grenze von Arizona und Nevada liegt.

Der Helikopter in dem sie geflogen sind, ist abgestürzt. Der Absturz geschah am 7. Dezember gegen 17:00 Uhr Ortszeit und die Rettungsteam hatten kaum Chancen aufgrund des Einbruchs der Dunkelheit. Die Suche wird heute zwischen dem SEE Mead und Henderson fortgesetzt.

Das Rettungsteam äußert, dass der Absturz auf der gewöhnlichen Touristenroute für Helikopter stattgefunden hat. Der Helikopter gehörte der Firma Sundance, die in Las Veges Stationiert sind. Dieses Unternehmen hat bereits viele Auszeichnungen aufgrund der vorbildlichen Sicherheitsmaßnahmen und Kundenbetreuung gewonnen.

Sundance Helicopters besitzen eine Flotte von Helikoptern die über 160,000 Passagiere im letzten Jahr von Las Vegas in die benachbarten Resorte transportiert haben, und auch ebenfalls Nachtflüge über der atemberaubenden Las Vegas Skyline angeboten haben.

Es gibt noch keine Information über die Identität der Passagiere oder des Piloten. Obwohl der Helikopter in den Bergen abgestürzt ist, haben die Rettungsteams Hoffnung auf ein Weihnachtswunder, dass einige der Passagiere eher verletzt als tot aufgefunden werden können.

Teilen

Die 5 besten Online Casinos

Bonus € Besuchen
100 € Zum Bonus
100€ Zum Bonus
200$ Zum Bonus
200€ Zum Bonus
€1000 Zum Bonus
Online Casino Welt - Das komplette Verzeichnis der Online Casinos und Informationsportal zu allen Casinospielen
Copyright 2008-2010 OnlineCasinoWelt.org - Alle Rechte vorbehalten.