Baccarat Spielregeln

Online Baccarat zu spielen ist nicht so schwer wie die meisten denken. Obwohl das Spiel eine exklusive Reputation genießt, ist es relativ einfach zu spielen.

Die Spielregeln sind simpel, da normalerweise mit 8 Kartenspielen bestehend aus 52 Karten gespielt wird. Das Ziel des Spiels ist es einen Gesamtkartenwert von 9 zu erreichen.

Ede Karte besitzt einen Wert: 2 bis 9 besitzen den auf ihnen angegeben Wert, 10 und alle Bildkarten besitzen den Wert 0 und das Ass ist 1. Jeder Gesamthandwert der 9 übersteigt, verliert.

Im nordamerikanischen Puncto Banco Baccarat muss der Spieler eine Wette abgeben, ob die Hand des Spielers (Puncto) oder die Hand des Bankiers (Banco) gewinnt. In diesem Fall ist der Bankier der Dealer.

In der französischen Chemin de Fer Version gibt der Spieler keine Wetten darauf ab, welche Hand gewinnen wird, sondern spielt mit den ausgeteilten Karten gegen die Hand des Bankiers. Jede Runde ist der Bankier ein anderer Spieler und er bleibt solange Bankier, bis er verliert. In diesem Fall wird die Rolle des Bankiers an den nächsten Spieler wandern.

Die dritte Version von Baccarat Banque ist der Chemin de Fer sehr ähnlich nur mit einem Unterschied, der Spieler bleibt Bankier bis alle Karten im Stapel verteilt wurden, erst dann wird der Bankier gewechselt.

Die meist verbreitete Baccarat Version ist Puncto Banco, aber in vielen Online Casinos können Sie auch Chemin de Fer finden.

Teilen

Die 5 besten Online Casinos

Bonus € Besuchen
€1000 Zum Bonus
100€ Zum Bonus
€6000 Zum Bonus
€1400 Zum Bonus
100 € Zum Bonus
Online Casino Welt - Das komplette Verzeichnis der Online Casinos und Informationsportal zu allen Casinospielen
Copyright 2008-2010 OnlineCasinoWelt.org - Alle Rechte vorbehalten.